Herr Nötzel, Traum-Ferienwohnungen, 26.07.2015: —
Eine Oase meditativer Ruhe (5*****)
Ca’Agostino ist ein gastfreundlicher Ort, von Peter Jörg freundlich und unaufdringlich gepflegt und gehegt. Wir wohnten in Zimmer Liberty: hell, freundlich, mit Moskitonetz – hilfreich gegen die Mücken. Morgens Frühstück unter der Pergola. Abends köstliche Abendessen, von Peter Jörg nach Absprache mit uns vorbereitet. Ein Ort zum Entspannen, voller Ruhe und wunderschöner Aussicht inmitten der Natur. In einem Umfeld, das zu zahlreichen historischen und kulturellen Entdeckungen einlädt – in den touristisch etwas abseits der üblichen Pfade gelegenen Marken.


Kerstin und Sven, Tripadvisor, September 3, 2014 for a stay in August 2014, (5*****)
“Wunderbare Tage”
Vielen Dank für die erholsamen Stunden und die wirklich hilfreichen Tipps für unsere Ausflüge in die ‘Wildnis’, die wir in den Marken angetroffen haben. Wir schwärmen allen von unseren schönen Tagen und dem leckeren Essen bei Dir vor. Liebe Grüße Kerstin und Sven


87) Susi, Dirk & Kyrill aus Deutschland schrieb am 1.September 2014 um 22:05 Uhr: —
Hallo Peter, auch wir möchten uns für die wundervollen zwei Wochen bedanken, die wir bei Dir verbringen durften. Es war ein Urlaub der besonderen Art. Du bist ein einmaliger Gastgeber – hast Dir ein liebevolles, romantisches, italienisches Idyll geschaffen, in dem man sich nur wohlfühlen kann. Ohne Deine täglichen Tipps und Informationen, wären wir den Marken nicht so nah gekommen. Du hast uns mit Deinem leckeren Frühstück und spitzenmäßigen Abendessen jedesmal verwöhnt. Die Geschichten aus Deinem Leben haben uns jeden Abend die Stunden vergessen lassen. Nochmals DANKE für diesen unvergesslichen Aufenthalt – wir werden Dich und Dein Ca Agostino jedem, der sich für diese Region interessiert, weiterempfehlen. Susi, Dirk, Kyrill mit den Hunden Pauline & Enya


86) Christian & Katrin aus Deutschland schrieb am 27.August 2014 um 22:40 Uhr: Bewertung: Smilie
Ciao Peter, wir wollten Dir noch einmal herzlich Danke sagen für alles, was es bei dir zu erleben gab: dein tolles Anwesen mit unserem sehr gemütlichen Zimmer, dem täglichen Frühstück im Freien (mit Ricotta, Feigenmarmelade, leckerem Kaffee UND genialer Aussicht), deine hervorragenden Tipps zu Wanderungen und Bademöglichkeiten, Restaurants & Kultur und nicht zuletzt für deine sehr leckeren Abendessen mit gutem Wein und Schnäpsen (und den damit verbundenen Gesprächen.) Kurzum: wir werden den Aufenthalt bei dir noch lange in Erinnerung haben und grüßen Dich herzlich! Katrin & Christian PS: Wir haben dich schon weiterempfohlen!


85) Edyta, Christoph, Noah, Samuel aus Deutschland schrieb am 15.August 2014 um 18:51 Uhr: —
Lieber Peter, vielen Dank für die tollen und erlebnisreichen Tage bei dir, in deiner Ca Agostino. Wir haben es genossen, jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Deine wertvollen Tipps zur Umgebung, zum Essen und Trinken, wie auch zu den Gewohnheiten, die in Marken herrschen, haben unser Wissen bereichert und unseren Kindern ein wahres Paradies an sinnvollen Erfahrungen und tollen Begegnungen mit unberührter Natur geboten. Geheimtipps zu verschiedenen für Kinder und Erwachsene geeigneten Badestellen an Flüssen und am Meer, sowie Wanderwege in den Bergen, das sind wunderschöne Bilder, die im Kopf bleiben und auf die wir immer wieder zurückgreifen können. Deine offene Art, nettes und freundliches Wesen, dein enormes Wissen übers Kochen und die Küchen dieser Welt, haben uns sehr beeindruckt. In keinem der italienischen Restaurants haben wir so gut gegessen, wie bei dir. Deine Antipasti, die leckeren gefüllten Muscheln, Saltimbocca und vieles mehr, haben uns gezeigt wie unterschiedlich verschiedene Gerichte interpretiert werden können. Die leckeren, von dir servierten, Weine und „Verdauerli“, haben den Geschmack abgerundet. Danke und hoffentlich bis bald! Edyta, Christoph, Noah und Samuel. P.S. Unsere Jungs schwärmen immer noch von deinem Tiramisu.Ich werde wohl bei dir einen Kochkurs belegen müssen!


84) Heike, Heiner & Campino aus Deutschland schrieb am 12.Juni 2014 um 21:54 Uhr: —
Hallo Peter, nach einer Woche bei dir wurde uns auf der Heimfahrt bewusst, dass es ein ganz besonderer Urlaub war. Wir fühlten uns in deinem einfachen aber sehr gemütlichen Haus sehr wohl. Campino unser Hund fühlte sich sofort zu hause, fand es total spannend täglich deinen Garten zu erforschen. Die Tage begannen immer mit einem von dir zubereiteten leckeren Frühstück im freien. Danach gabst du uns immer tolle Tipps und Infos für die Gestaltung unserer Urlaubstage. Auf unseren Touren durch die Marche waren wir täglich begeistert. Von jeder Straße traumhafte Panoramablicke. Es ist wirklich so wie schon zuvor von viele beschrieben die Marche sind wirklich Italien pur. Wir erlebten die Menschen als sehr hilfsbereit und offen, auch Campino wurde immer freudig begrüßt. Durch deine tolle Kochkünste hatten wir nicht das Bedürfnis essen zu gehen. Das gemeinsame Abendessen mit leckerem Rotwein und den interessanten Gespräche mit dir waren besondere Momente für uns. Durch den „ schmunzelten Denker“ von Helga, die tolle Musik und die leckere Feigenmarmelade von dir haben wir tolle Erinnerungen an die schöne Zeit bei dir. Vielen Dank für alles, liebe Grüße Heike, Heiner und Campino


83) Anne aus GB/Cyprus schrieb am 3.Juni 2014 um 13:34 Uhr: —
Thank you Peter for a lovely time and your wonderful hospitality Anthony and me still talk about the fantastic time over the new year and our days out with you to the markets, San Marino etc with you. We both still cook the pasta and blue cheese it is my all time faaaaaavourite and of course and I have to mention the fig jam. I have to say to anyone coming to stay with you they will have a lovely time, great hospitality, great food, great surroundings and what a wonderful part of the world to see. We didn’t get to see all we wanted to on our visit but of that means we have to come back again to see more. Regards Anne


82) Franz Tinauer aus Tirol schrieb am 2.Juni 2014 um 20:38 Uhr: —
Hallo Peter! Ein großes Danke an dich und Elke. Es waren sehr schöne Tage in deinem traumhaften Haus. Die Motorradtouren in den Marken und der Toskana kann man einfach nur weiter empfehlen. Habe dir ja schon gesagt, ich komme wieder und ich kann es kaum erwarten. Nochmals vielen Dank für alles und ich wünsche dir einen schönen Sommer. Liebe Grüße, Franz


81) Anthony Munns aus GB schrieb am 30.April 2014 um 23:06 Uhr: —
This is the 2nd time I have visited Peter at his fantastic bed and breakfast and was so glad I did. If you are after a place to relax in with enough conveniences to live as you normally do but without the distractions that you usually face (i.e the internet is open if you need, but do you need!?). Then this is the place to enjoy some quality time. Your host Peter will do everything possible to ensure your stay is perfect, and will give you advice on local areas, places to visit and things to do. The scenery in this part of Italy is stunning, almost like Tuscany when she first wakes up in the morning and has a good stretch, i.e a little more rugged but equally stunning! Food wise you literally could not ask for better, home made, local, fresh and done in a no fuss but high quality way, this is how food should be eaten. Your stay if at the house will most likely be around the table at the kitchen, the focal point of the house and a great place to share stories and enjoy a drink. All in all a unique experience and one that you will enjoy if you like to do things a little different and appreciate simple quality. I shall no doubt return again! Thank you.


80) Melanie, Daniel & Loui aus Deutschland schrieb am 27.April 2014 um 17:27 Uhr: Bewertung: Smilie
Vielen Dank für die schöne Zeit und die Gastfreundschaft…. Anfangs wussten wir gar nicht genau wo es was zu sehen gibt, aber dank deiner freundlichen Beratung haben wir jeden Tag was tolles erlebt! Der Urlaub hat uns super gut gefallen…. Auch für die freundliche Aufnahme von unserem jungen wilden Loui Smilie nochmals vielen Dank!! Wir hatten eine sehr sehr schöne Zeit!!


79) Nicole aus Deutschland schrieb am 7.Oktober 2013 um 21:42 Uhr: —
Hallo Peter, Vielen Dank für diesen außergewöhnlichen, genussvollen und vor allem erholsamen Urlaub!Wir haben die Zeit sehr genossen! Einen extra Kuscheleinheit für Wilma.
Liebe Grüße Nicole und Pascal


78) Klaus-Rainer aus München schrieb am 21.September 2013 um 22:21 Uhr: —
Lieber Peter, nun ist es schon wieder fast einen Monat her, dass wir bei Dir im Ca’ Agostino waren. Wir haben Deine Gastfreundschaft nun schon zum zweiten Mal sehr genossen: das gute Essen, die Frühstücks-Marmeladen und Deine guten Ausflugs-Tipps- alles war wieder perfekt! Wir kommen bestimmt einmal wieder.
Klaus-Rainer, Elisabeth und Julia


77) Jürgen aus Berchtesgaden schrieb am 14.September 2013 um 16:00 Uhr:
…einfach äußerst empfehlenswert! Wir sind mit zwei Enduro – Maschinen in den Apennin gekommen, um auf Empfehlung die kleinen, wunderbaren Sträßchen auf holprigem Asphalt, aber auch sandigem Untergrund zu genießen. Als Geheimtipp völlig unter Wert gehandelt, haben wir sehr schnell beschlossen, dass dieser Trip nicht der letzte gewesen sein soll. Mit dazu beigetragen hat Peter, mit seiner herzlichen, professionellen Art, seinen Tipps und seinen Gaumenfreuden. Er hat unseren Besuch zu einem, im wahrsten Sinne des Wortes, “preis – werten” Erlebnis gemacht. Die ideale Ausgangslagen seiner kleinen aber feinen “Pension” für viele, viele, anspruchsvolle Touren (nicht nur für Enduro Enthusiasten) trägt ebenfalls dazu bei, jedem Urlauber mit Gefühl für Land, Leute und Lebensstiel, einen Besuch zu empfehlen. Danke Peter – wir werden wieder kommen!
Jürgen


76) Axel,Christine,Janina und Dingo aus Gundelfingen schrieb am 13.September 2013 um 15:37 Uhr: Bewertung: Smilie
Hallo, wir können uns den anderen Kommentaren nur zustimmen. Grubenkäse muß man aber wirklich mögen .. Es war eine richtige Wohltat und ein Urlaub der Sorte Relax. Mit Hund überhaupt kein Problem, weder bei Peter noch in den Dörfchen und Städtchen drumherum. Der Weg noch oben zum Hügli rauf allerdings ist schon etwas robust und tiefergelegte Fahrzeuge haben da schon ihre Schwierigkeiten. Wilma und Dingo (Halbstarker Hovawart) waren ein super Team. Echt ein gelungener Urlaub in einem Italien so wie man es sich vorstellt, in einer Gegend ohne große Touristenscharen aber mit abenteuerlichen Straßen und netten Ureinwohnern. Unsere Tochter (13) fand diesen Urlaub auch ganz ok, gab aber dem Essen bei Peter volle 100 Punkte. Wir haben noch nie so viel über Kochen und Essen geredet wie bei und mit Peter. Und wir haben auch noch nie so viel ÖL gekauft,…. also Salatöl ist gemeint, so wird unsere Küche noch lange den peterschen Geschmack und die Erinnerung im Haus verbeiten. viele Grüße aus Gundelfingen


75) Julia u. Erik aus Nürnberg schrieb am 25.August 2013 um 21:49 Uhr: Bewertung: Smilie
Lieber Peter, nun sind wir wieder in Deutschland und der hektische Alltag hat uns gleich wieder in seinen Bann gezogen. Aber zum Glück können wir von unseren Erinnerungen, Grubenkäse und Feigenmarmelade zehren. Wenn wir dann also genug Grubenkäse und Feigenmarmelade gegessen haben erinnern wir und gerne zurück an unser liebevoll eingerichtetes Zimmer, einen tollen Garten zum Entspannen und natürlich an Wilma und dich. Diese Kombination hat uns einen wunderschönen Urlaub ermöglicht und deshalb wollen wir uns nochmal bei dir bedanken: – für deine tollen Ausflugstipps, die es uns ermöglicht haben Land und Leute in einer sehr natürlichen Form kennen zu lernen – für das super leckere Essen, welches du für uns zubereitet hast – und natürlich für die guten Gespräche und den Crashkurs im Backgammon spielen Liebe Grüße aus dem doch recht kalten Deutschland, wir würden uns freuen, bald mal wieder bei dir Urlaub machen zu können. Julia und Erik Ps.: Beim nächsten Besuch haben wir einen größeren Rucksack für Wilma… Smilie


74) Iris & Wolfgang aus Konz schrieb am 10.Juni 2013 um 09:24 Uhr: Bewertung: Smilie
Urlaub in Italien mit Hund!?! Die halbe Welt hat uns davon abgeraten.
Doch die hat wohl weder die richtigen Italiener noch Peter und Wilma gekannt. Alle Italiener, die wir auf unseren Ausflügen getroffen haben, waren super nett zu uns und unserm Hund Nils. Oft wurden wir angesprochen, was für ein lieber und schöner Hund er ist, wurden nach seinem Alter und Namen gefragt. Auch in den Restaurants, Cafés/Bars und Eis-Cafés -dank Peter´s Tipps- keine Probleme mit Hund. Im Gegenteil, durch ihn hatten wir sofort Kontakt mit den überaus freundlichen Leuten, egal wo wir waren, mitten in der Wildnis, am Strand oder in Urbino. Auch ohne grosse Sprachkenntnisse. Doch, was die liebenswürdigen und gastfreundlichen Italiener noch toppt, ist ein zugezogener Schweizer. Dank Peter, seinem idyllischen Anwesen, seinem überaus leckern Essen (unter all den andern vielen hervorragend zubereiteten Köstlichkeiten, die beste Feigenmarmelade der Welt), seinen tollen, zu jedem Wetter entsprechend passenden Tipps für Wandertouren und Stadtbesichtigungen mit Hund, den ausführlichen kulturellen Informationen und last but not least WILMA -dem Liebling aller Zwei- und Vierbeiner- sowie Helga mit Familie, wurde dies ein unvergesslicher Urlaub. Mit Peter´s Kochkünsten und seiner Gastfreundschaft kommt kein 5-Sterne-Hotel mit Poolanlage, Wellnessbereich, TV und Animationsprogramm mit. Hier muss man für alle Bereiche 6 Sterne vergeben: Idyllisches Anwesen, Traumlage, Wandervorschläge, kulturelle Infos, Essen, Gastfreundschaft, Menschen- und Hundeverstand, usw,usw Und, was bisher in keinem unserer Urlaube geboten werden konnte: “sich zu Hause fühlen”
Danke Peter! Bis zum nächsten Urlaub Iris, Wolfgang und Nils
PS: Glaubt Ihr wir haben übertrieben? Dann fahrt hin und überzeugt Euch


73) Joe und Annette aus Arnsberg schrieb am 25.November 2012 um 17:17 Uhr: Bewertung: Smilie

Der erste Urlaub in Italien, ohne wirkliche Sprachkenntnisse, aber mit Hund. Geht das? Schon unmittelbar nach unserer Ankunft wussten wir: “Diese Buchung war ein Glücksfall.” Das erste Abendessen brachte uns die Erkenntnis: “Auch kulinarisch wird das ein Erlebnis!” Das Frühstück in dem natürlichen Garten am Tischchen mit Blick auf die liebliche Landschaft, dazu die hausgemachten Marmeladen, das selbst gebackene Brot, jeden Tag andere Käsespezialitäten. Hmmm… Jeder Tag ein Erlebnis, nicht zuletzt dank Peters Ausflugtipps. Und auf dem Rückweg wurde gerätselt, welch köstliche Überraschungen beim Abendessen wohl wieder auf uns warten. Albert, unser Griffonrüde hatte schon längst Freundschaft mit Wilma geschlossen. Für uns entpuppte sich als Glücksfall, dass nach 2 Tagen Michaela und Peter aus Augsburg aufkreuzten. So wurden die Gespräche bei den köstlichen Abendessen noch besser, die Abende aber auch immer länger und die Nächte entsprechend kürzer. Lieber Peter: Lass dir noch einmal, wenn auch etwas verspätet, herzlich danken, für alles, besonders für deine unkomplizierte Hilfe z. B. im Zusammenhang mit dem Bankautomaten von 1479! Herzliche Grüße: Annette und Joe und ein Ohrenküsschen von Albert für Wilma


72) Michaela und Peter aus Augsburg schrieb am 13.Oktober 2012 um 15:02 Uhr:
Lieber Peter, mittlerweile sind es 14 Tage her, dass wir bei Dir eine super Zeit verbringen durften – und wir zehren immer noch davon! So viel zur positiven Seite. Zur negativen: Peter ist mittlerweile um den 4-er reicher, noch vom Urlaub wohlgenährt und beginnt sein neues Lebensjahrzehnt mit Wilmas Lebensmotto: “immer gemütlich”. Entsprechend war auch der Geburtstag und des Essen war super! Die Antipasti und Salami lecker; auch der Käse ist gut angekommen. Das Hummus super gelungen. Nur die Kartoffelsoße war eher wie Kartoffelsalat (da muss doch Flüssigkeit dran, oder?). Peter, es war einfach toll bei Dir! Ein neuer Besuch lockt uns schon…
Fühl Dich gedrückt, Michaela und Peter


71) Brigitte und Harald aus Deutschland schrieb am 25.September 2012 um 16:55 Uhr: Bewertung: Smilie
Die Eindrücke die wir bei dir, lieber Peter, sammeln durften, mussten erst einmal “sacken”. Es waren für uns 14 unvergessliche Tage mit einem unschlagbaren Erholungswert, sagenhaften Wanderungen und unvergesslichen Stunden im Kreise deiner Freunde. Wir danken dir von Herzen, dass wir daran teilhaben durften. Wir haben uns all abendlich gefreut, mit dir am Tisch zu sitzen und deine gezauberten Köstlichkeiten zu genießen. Wenn ich daran denke, habe ich noch den Geschmack der Melanzane auf dem Gaumen. Deine Salatkreationen waren super, und die Gemüsevariationen haben uns sehr angesprochen. Auch Helgas Bohnentopf geistert uns noch im Kopf herum… und die eingemachten Kastanien…hmmmm! Lieber Peter, du hast uns jeden, auch nur gedachten Wunsch erfüllt…. (Rosengarten, Salami, Öl, und der Büffelmozzarella) Ach war das schön. Die Gastfreundschaft von Nerone war eine völlig neue Erfahrung für uns. Wir haben den Abend mit ihm und mit euch beiden so genossen. Es war einfach herrlich. Bitte grüße Nerone von Herzen. Wir träumen noch von den Salamis usw. So leckere gibt´s bei uns halt nicht. Niemals werden wir die Nacht auf dem Hügel bei Oliver vergessen. Die uns entgegengebrachte Freundlichkeit, das gute Essen, die so fröhliche Musik, der Tanz… Vollmond und dazu tausende von Glühwürmchen……unvergesslich!!! DANKE! Und die Wanderungen! Peter, es war einmalig, vielen herzlichen Dank an Dich. Wir haben die Marken in unser Herz geschlossen. Wir werden bestimmt einmal wieder kommen und dann bei Dir “ausrasten.”
Liebe Grüße an Dich und Helga Brigitte und Harald


70) Marion Jammet aus Ireland / France schrieb am 17.September 2012 um 22:51 Uhr: Bewertung: Smilie
Nous avons passé une merveilleuse semaine a CA Agostino en août 2012. La région des Marches est magnifique et Peter la connait comme sa poche. Merci encore de nous avoir fait découvrir les Marches hors des sentiers battus (petites cascades, marches et villages typiques). CA Agostino est l’endroit parfait pour des vacances relaxantes et conviviales… Les dîners et petit-déjeuners prépares par Peter sont également a recommander…


69) Christa Hennes aus frei schrieb am 6.September 2012 um 11:35 Uhr: Bewertung: Smilie
Hallo Peter, wir möchten uns noch einmal für die wunderschöne Zeit bei dir bedanken. Deine Gastfreundschaft, das tolle Essen, die interessanten Gespräche mit dir und Helga, haben wir sehr genossen. Deine Vorschläge für Ausflüge waren uns eine grosse Hilfe. Wir haben so Stellen entdeckt an denen wir ohnen deinen Hinweis vorbei gefahren wären. Aber auch die Möglichkeit bei dir im Garten einfach im Liegestuhl den Tag zu verbringen, war für uns wunderschön. Wir können nur sagen, es waren 3 wunderschöne und erholsame Wochen bei dir.
Liebe Grüße aus Neuburg Christa, Ulrich und Alina


68) Regula Bersinger aus Schweiz schrieb am 15.Mai 2012 um 07:46 Uhr: http://www.hundeparadiesli.com
Salü Peter Daniel und ich möchten uns ganz herzlich für den tollen, geruhsamen und idyllischen Aufenthalt bei dir in deinem Traumhäuschen bedanken. Wir konnten uns so richtig vom Alltagsstress erholen. Wir schätzten die Unkompliziertheit. Vielen Dank auch für deine und Helga’s Kochkünste – wir genossen die beiden gemütlichen Abende mit euch! Wir empfehlen dein “Heimatli” gerne weiter und wer weiss – vielleicht kommen wir mal wieder.
An liaba Gruass und viele schöne laue Sommerabende wünschen Regula und Daniel mit dem Hunderudel P.S. Knuddel an Wilma Smilie


66) Judith und Dirk aus Rheinland-Pfalz schrieb am 25.Oktober 2011 um 09:04 Uhr: Bewertung: Smilie
Cera una volta            Es war einmal an einem lauen Septemberabend, als Judith und Dirk sich aufmachten (ohne Navi ) Ca´Agostino zu suchen, doch mitten in der Nacht um halb zwei wurden sie Beiden super herzlich empfangen, Peter entkorkte noch eine Flasche Rotwein. Das morgens um halb zwei, sie dachten sich schon im Vorfeld das der Urlaub gut wird, aber sooooo gut, das hatte jegliche Erwartung mehr als übertroffen. Auch spezielle Wünsche, die noch nicht einmal ausgesprochen wurden, gingen wie von Zauberhand in Erfüllung. Es waren wirklich sehr sehr sehr schöne Urlaubstage für die Beiden und wenn sie nicht gestorben sind kommen sie bestimt wieder einmal zu Peter ins Ca ´Agostino.
Allora a presto Judith


65) Astrid und Andreas mit Daja aus Bremen schrieb am 6.Oktober 2011 um 23:47 Uhr: Bewertung: Smilie
Die Urlaubstage Ende August bis Anfang September bei Peter in den Marken waren etwas ganz Besonderes und haben uns so gut getan: Die Ruhe und Gstfreundschaft, mit der uns begegnet wurde, die tolle Landschaft und so mancher Tip von Peter, der sie uns entdecken ließ und nicht zuletzt die wunderbare Küche, die wir genießen durtfen. Uns 2- und dem 4beiner hat es so gut getan, dass wir nur nochmal “Danke” sagen können. Liebe Grüße aus dem Norden, auch an Wilma! Astrid, Andreas und Daja


64) Petra Wetzel aus Deutschland schrieb am 5.September 2011 um 21:01 Uhr: Bewertung: Smilie
Sei gegrüßt lieber Peter, der Alltag hat uns wieder – um so mehr denken wir an die schöne Zeit in deinem traumhaften Domizil, in welchem man/frau die Stille und Natur spüren kann. Die Seele wird ganz leicht, weil wir uns einfach wohl gefühlt haben. Dazu beigetragen hat: – der Standort deines Ca’ Agostino, – dein großes Wissen von der Gegend in der du lebst, – die wirklich köstlichen Abendessen, – der unkomplizierte Umgang mit Hunden, – und nicht zuletzt hatten wir das Glück zwei deiner ebenso interessanten Freunde kennen zu lernen. Alles in allem wenn ich Sterne verteilen darf, kriegst du von uns ***** Ganz liebe Grüße Petra, Alexander u. Ayla auf vier Pfoten, Grüße an Helga und Andreas


63) Anja u.Jan Wiebke aus Trittau / Schleswig-Holstein schrieb am 14.August 2011 um 16:25 Uhr: Bewertung: Smilie
Lieber Peter, wer Standard liebt, ist bei Dir sicher nicht gut aufgehoben. Diejenigen jedoch, die eine kurvenreiche Anreise zu einem Ort, den das Navi kaum kennt, nicht scheuen, dafür aber Italien und Gastfreundschaft pur erleben möchten, haben hier die richtige Adresse gewählt. Fasziniert durch den morgendlichen Blick aus dem Bad auf den riesigen Feigenbaum, gestärkt durch ein köstliches open-air-Frühstück mit köstlichem Kaffee, frischem Lindenblütentee und extravaganten Marmeladen kann man vom Ca`Agostino aus wunderbar in den Tag starten! Dank Deiner umfassenden Ortskenntnisse haben wir in 8 Tagen ” Le Marche” sicher mehr gesehen und erlebt, als so mancher in mehreren Wochen. Boxerin Jessy fühlte sich bei allerorts in Deinem traumhaften Garten präsentem Trinkwasser, schattigen Plätzen und in Wilmas toleranter Gesellschaft ebenfalls außerordentlich wohl. Wenn sechzehnjährigen Jungen an einem Urlaub das Essen mit am besten fanden, muss es einfach sehr gut gewesen sein! War es auch, wir haben es sehr genossen! Mehr genossen hätten wir auch gern die liebevoll ausgestatten Zimmer, wenn es denn nicht außerhalb so viel zu erkunden und Sonne zu genießen gäbe… Wir würden uns sehr über die Rezepte vom Risotto plus „Salbeifleisch“, der Zucchinisauce, den warmen Tomaten-Mozarella und dem erfischenden griechischen Zitronenfleisch sehr freuen! Wir haben uns bei Dir wirklich als Gast gefühlt! Herzliche Grüße an Dich, Helga und Wilma aus dem hohen Norden! Familie Wiebke

Kommentar: Hat etwas gedauert, jetzt sind die Rezepte im Netz: Rezepte


62) Christian und Richard aus Berlin schrieb am 3.August 2011 um 23:09 Uhr:

Lieber Peter, nachdem uns nun die “Alltagsküche” wieder zurück hat, denken wir gerne an Dein gutes Essen im Garten zurück! Besonders der gemeinsame Abend mit Wein und Grappa ist uns in guter Erinnerung geblieben. Der Urlaub bei Dir hat alles geboten, was man sich nur wünschen kann: Die idyllische Lage Deines B&B in den Bergen der Marken, dazu Natur und Kultur in der Nähe und nicht zuletzt ein sehr netter Gastgeber. Vielen Dank auch dafür, dass es nach einer längeren lauen italischenischen Nacht das Frühstück auch mal später gab. Ohne Deine Sachkenntnis und Dein Kartenmaterial hätten wir vieles in der Umgebung gar nicht gesehen, auch dafür vielen Dank! Wir werden Dein B&B auf alle Fälle weiterempfehlen. Viele Grüße auch an Helga und natürlich auch Wilma.
Christian und Richard


61) Walter + Astrid aus Pedrinate/CH schrieb am 7.Juli 2011 um 16:02 Uhr: Bewertung: Smilie

Wir waren mit dem Motorrad bei Peter. Als wir ankamen hat er uns sofort Getränke serviert. Das fanden wir so toll, weil wir waren wirklich sehr durstig nach der langen Reise. Es ist bei ihm alles unkompliziert. Er ist ein sehr lieber und guter Gastgeber. Und vorallem ein super Koch. Es war so lecker! Die Ruhe bei ihm ist einfach herrlich. Man kann richtig die Seele baumeln lassen. Wir gehen sicher wieder einmal zu ihm.
PS. Peter würdest Du uns bitte das Rezept für die Knoblauchsauce zu mailen? Herzlichen Dank zum voraus
Liebe Grüsse senden Fede, Antonio, Walter und Astrid

Kommentar: Danke für die Blumen … das Rezept ist nun auch in der Homepage: http://ca-agostino.de/seiten/rezepte.html


60) Jutta Obst aus Bad Hersfeld schrieb am 24.Mai 2011 um 12:14 Uhr: Bewertung: Smilie

Lieber Peter, vielen lieben Dank für eine Woche “zuhause”! An das leckere Essen und die guten Gespräche werden wir noch lange zurückdenken.Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder. Grüsse an Helga und Wilma!
Jutta und Wolfgang


59) Seibert aus Deutschland/Magdeburg schrieb am 22.Mai 2011 um 17:24 Uhr: Bewertung: Smilie

Liebe Helga, lieber Peter, nach dem der Alltag uns nun schon seit mehr als drei Wochen wieder “voll im Griff hat”, wissen wir es recht zu schätzen, wie schön es bei Euch war und wie gut wir uns in der wunderbaren Abgeschiedenheit und Ruhe erholen konnten. Danke für Deine großzügige Gastfreundschaft, lieber Peter, sowie für Deine großartigen Kochkünste, die uns nie von Deinem Herd weggeführt haben! Wir werden Deine “Herberge” weiterempfehlen und gewiss wieder bei Dir zu Gast sein!
Beate und Helmut mit Marlis und Karsten (allesamt aus Magdeburg)


58) Claudia und Markus aus Deutschland schrieb am 13.Mai 2011 um 08:55 Uhr: Bewertung: Smilie

Lieber Peter, Danke für die schönes Zeit bei dir, es war einfach ein gelungener Abschluss nach meinem 7 wöchigem Italienurlaub. Die Ruhe und Gelassenheit in deinem Haus, sowie die einzigartige Landschaft, die Dörfer und Städte, die Natur, das Essen wundervoll. Übrigens, die Rückfahrt über den Simplon-Pass und Autoverladung war ein guter Tip von dir. Liebe Grüße an Helga, einen schönen Sommer und eine gute Zeit, wir kommen gerne wieder
Claudia, Markus und Bess


57) Jacqueline aus Schweiz schrieb am 18.Oktober 2010 um 18:40 Uhr: http://www.lagottodoro.ch Bewertung: Smilie

Hallo Peter vielen Dank für die entspannenden Tage bei Dir. Wir haben es sehr genossen. Unser Zuhause bezw. die Landschaft darum herum kam uns sehr eng vor…. die Spaziergänge mit frei laufenden Hunden haben uns sehr gut getan. Darf ich Dich noch bitten mir das tolle Pilz/Trüffelrezept zu verraten? Wir kommen gerne wieder! Bis bald und Dir und Ca’ Agostino alles Gute!
Grüessli Jacqueline mit Lioba, Asia und Blue

Gerne, das Rezept ist ab sofort im Netz:


Per Email: andrea , pascal aus D schrieb am 6.August 2010:

Hallo Peter, wir möchten uns noch einmal für den Urlaub bedanken. Ich habe schon Reklame gemacht in unserem Labrador Retrieber Club( Tierschutzhunde ). Fotos , auch von Wilma , eingestellt. Nächste Jahr wollen wir evtl. wieder ein Wohnmobil mieten und bis nach Sizilien fahren oder nach ca agostino. Wiederkommen auf jeden Fall. Unsere Tochter findet die Feigenkonfitüre Übrigens genial lecker. LG Andrea und Pascal


56) Adalbert und Birgit aus Ba-Wü schrieb am 26.August 2010 um 09:36 Uhr:

Lieber Peter, was man so alles findet, wenn man in der Internet-Suchmaschine „italienurlaub august günstig“ eingibt. Aber es hat sich mehr als gelohnt. Wer Erholung sucht und keinen Actionurlaub, der ist bei dir genau richtig. Natürlich haben wir auch – wie wahrscheinlich unsere Vorgänger auch alle – in deinem Gäste- buch gestöbert und waren überrascht, dass es „nur“ positive Einträge gibt. Aber wir können das dort Geschriebene nur bestätigen. Dein Essen ist super und abwechslungsreich, wir haben die Waage sicherheitshalber für die nächste Zeit in den Schrank verbannt. Deine Tipps, um auch kulturell nicht auf der Strecke zu bleiben, waren einfach super, so haben wir auch Dinge gesehen, die in keinem Reiseführer zu finden sind. Wir hatten natürlich auch noch Glück mit dem Wetter, was auch eine Rolle gespielt hat. Und jeden Morgen draußen zu frühstücken und abends noch im Garten zu sitzen, mit dir noch ein Gläschen Wein zu trinken und zu unterhalten, rundeten das tolle Urlaubsfeeling einfach noch ab. Zu Hause ist alles neidisch auf unseren gelungenen Urlaub und wenn alles klappt, kommen wir das nächste Mal nicht mehr allein, sondern bringen noch ein paar Freunde mit. Viele liebe Grüße auch an Helga und Wilma, selbstverständlich auch an Anja und Markus (falls sie dies lesen) von Adalbert und Birgit.


55) Andrea und Pascal aus Bochum, NRW schrieb am 31.Juli 2010 um 21:14 Uhr:

Hallo Peter, wir sind gut Zuhause angekommen und möchten uns gleich in Deinem Gästebuch melden. Die 2 Wochen bei Dir waren sehr schön, das Abendessen ein Traum. Wir fühlten uns mit den Hunden sehr gut aufgehoben . In der näheren Umgebung kann man die Adria besuchen , aber auch viele schöne Ausflugsziele,wie San Marino, San Leo, Urbino, Urbania und alte Burgen sind in der Umgebung. Du bemühst Dich sehr um die Gäste. Auch die Badestelle im Fluß war super, leider ein wenig weit weg. Alles Gute wünschen Dir Andrea und Pascal und ein Kraulie an Wilma.


54) marcus & kathrin aus ruhrgebiet schrieb am 16.August 2009 um 13:58 Uhr:

hallo Peter,
unglaublich das es schon drei Wochen her ist das wir so unendlich gut gegessen haben und der Seele allen gewünschten Freiraum geben konnten. Es war für uns ein sehr besonderer Urlaub und dazu hast du mit allem und den super Tips & extrem guten Essen viel zu beigetragen. Hope to see you again soon !!! Bis dahin Dir alles Gute marcus & kathrin


52) Ralph, Marion u. Nicole aus Miesbach schrieb am 26.Juli 2009 um 20:55 Uhr:

Lieber Peter,
jetzt hat es doch länger gedauert mit unserem Eintrag. Der Alltag hat uns zu schnell wieder eingeholt und auch unser neuer Mitbewohner hält uns sehr auf Trab. Dusty freut sich jetzt schon auf ein Treffen mit Wilma Wir wollten Dir noch einmal herzlich für diesen tollen Aufenthalt danken. Auch für Nicole (8 Jahre) war es ein besonders schöner Urlaub. Sie vermisst heute noch die Schmusestunden mit Wilma und die tollen Kräutertees zum Frühstück. Deine Tipps zur Tagesgestaltung waren alle sehr wertvoll. Wir haben jeden Tag für die ganze Familie das Richtige gefunden. Die Abende mit hervorragendem und außergewöhnlichem Essen waren ein absolutes Highlight. Schön waren auch die zahlreichen Bekanntschaften, die wir bei diesen kulinarischem Vergnügen gemacht haben. (viele Grüße an Helga) Das Zimmer war für eine 3köpfige Familie wirklich sehr großzügig. Die Kinderecke ist sehr liebevoll eingerichtet. Die Aussicht ist grandios, besonders wenn man auf dem Klo sitzt. Wir hoffen, wir haben mit unserem Eintrag vielen Familien mit Kindern Lust auf einen Urlaub bei Dir gemacht – mal was anderes. CD mit Bildern ist unterwegs. Bis bald mal Ralph, Marion, Nicole und Dusty


51) Michaela und Karl aus Groebenzell bei Muenchen schrieb am 6.Juli 2009 um 14:41 Uhr:

Liebe (zukünftige) Gäste des Ca’Agostino,
wir können uns den Einträgen der anderen Gäste in vielen Punkten anschließen. Wer die Ruhe sucht, Abstand von Hektik und Zivilisationsgeräuschen, wer Neugier mitbringt auf Flora und Fauna, wer Wein und gutes Essen zu schätzen weiß und sich bei abendlichen Gesprächen auf außergewöhnliche Themen einlassen kann, der ist im Ca’Agostino genau richtig. Peter Jörg drängt niemand seine Gesellschaft auf, ist aber bei Bedarf immer hilfsbereit und aufmerksam zur Stelle. Er gibt Tipps für Ausflüge und kann außergewöhnliche Restaurants empfehlen, kocht aber auch selbst gern und gut. Hat man nach einem Tagesausflug keine Lust mehr erneut zum Abendessen wegzufahren, kann man sich nach vorheriger Anmeldung kulinarisch verwöhnen lassen. Wir waren Mitte Juni zu Gast und die Hitze lähmte manchmal unseren Unternehmungsgeist. Aber der Aufenthalt unter der schattigen Pergola ist auch sehr beschaulich, wenn der Blauregen nicht gerade blüht. Mit einer Wanderung auf den Sasso Simone (windig) brachten wir unseren Kreislauf in Schwung und die anschließende Stärkung auf der Terrasse des Casa del Re (angenehme Brise) ist ein “Muß”. Die Raffaelo-Ausstellung in Urbino war sehenswert. Ein Besuch im Mai, wenn die Temperaturen noch angenehmer sind um mehr zu unternehmen, wäre sicher noch zu überlegen. Mal sehen, auf jeden Fall sind Ferientage in der kleinen, aber feinen Pension bei Peter Jörg und seiner Hündin Wilma sehr zu empfehlen.


50) Gabi und Walter aus Stuttgart schrieb am 2.Juni 2009 um 21:42 Uhr:

Lieber Peter,
die Woche Ende Mai, die wir bei Dir verbracht haben, werden wir nicht so schnell vergessen – es war etwas ganz Besonderes … Das tolle Zimmer, die unglaubliche Aussicht über zig Hügelketten, der Garten, der uns morgens und abends das Freiluftessen ermöglichte, die spannenden Gespräche mit Dir und unter den Gästen (wo passiert es einem schon, dass man sich einen Abend lang auf englisch – was ich eigentlich gar nicht so gut kann – mit einem irischen Musiker und seiner holländischen Frau unterhält, über Gott und die Welt ..), die ausgefuchsten Wandertipps (mit ausgedruckter Wegbeschreibung), die Nachtspaziergänge mit Hund Wilma (die mich persönlich daran erinnerte, wenn es Zeit zum abendlichen Ausritt war), das perfekt-kreative Abendessen mit immer neuen Überraschungen und toller Musikbegleitung- ich kann nur allen empfehlen : verbringt ein paar Tage (besser : Wochen) an diesem schönen Flecken der Marken – ihr werdet es nicht vergessen … Walter und Gabi aus Stuttgart


49) Marianne und Karlheinz aus Freinsheim schrieb am 2.Juni 2009 um 21:26 Uhr:

Hallo Peter,
(…) nochmals vielen Dank für die schönen Tage. Es ist uns nicht immer gelungen, die Marken zu erkunden, weil es bei dir so gemütlich, ruhig , so erholsam war. Aber vielleicht ist das ja überhaupt das Geheimnis der Marken. Die Ruhe und Gelassenheit. Unser Urlaub bei dir war einfach Spitze,daher werden wir auch bestimmt wieder kommen. 1 Kilo zugenommen ist ja noch ein gutes Ergebnis bei dem guten Essen. Heute habe ich Gemüse gekocht a la Marche. Auberginen,Zucchini,Staudensellerie,Gewürze und Reis. Einen guten Roten dazu und dann haben wir auf unserer Terasse in Erinnerung an die schöne Zeit bei dir geschwelgt. Nochmals vielen Dank. Wenn du uns noch die Auberginenpaste verrätst,wäre das toll. Würde bestimmt auch Gabi und Walter interessieren. Sie haben sich auch schon gemeldet.Wir wünschen dir noch viele liebe Gäste , und viel Gesundheit bis zum Wiedersehen.
Kommentar: Das “Eierfrüchte”-Gericht ist ab sofort zu finden unter:


48) Sylvia und Volkmar aus Dresden schrieb am 22.Oktober 2008 um 23:07 Uhr:

Hallo Peter,
Danke für die Schönen Ferien und Entschuldigung, das es so lange gedauert hat. Der Alltag hat uns halt wieder, mit Hektik und den Sorgen des Alltags. Aber gerade da ist es schön, auf eine Zeit der Ruhe und des Schönen zurück zu schauen. Besonders Deine Ruhe und Gelassenheit, Deine nette Art, Deine Hilfsbereitschaft bei kleinen und bei großen Dingen, Deine Kochkünste und vieles mehr sind uns in guter Erinnerung. Die Einfachheit der Marche ist für Ruhe suchende Menschen einfach dafür geschaffen. Die vielen Wanderungen in der Natur, ohne Massentourismus, mit wenig Schildern aber Deinen Tipps wahren Entspannung pur. Überall trifft man nette und hilfsbereite Menschen. Dies ist mir in dieser Form auf all meinen Reisen noch nicht begegnet. Sogar unser Hund Kira war überall willkommen. Noch einmal Danke für die schöne Zeit, lieber Peter. Wir wünschen Dir alles gute und noch viele Gäste die bei Dir Kraft tanken können. Sylvia, Volkmar und Kira aus Dresden.


47) Monika und Frank aus Markt Schwaben schrieb am 21.Oktober 2008 um 18:38 Uhr:

Hier lernt man Italien wirklich ausgeruht kennen. Es gibt sicherlich einige Millionen von Italienreisenden, die den verlockenden Reiseangeboten erliegen. Für sie sind die Ziele Rom, Toskana, Neapel oder die Badestrände von Rimini bis Ravena wie geschaffen. Natürlich soll der Gardasee nicht in der Aufzählung vergessen werden. Man sollte diese Bereiche auch besucht oder zumindest gesehen haben, aber wirkliches Italien findet man dort nur in der modernen Form. Für alle wirklich an Italien interessierten Reisenden und Weltforschenden gibt es auch bessere Reiseziele. Aus unseren Erfahrungen haben sich die Marken noch so einen alten Italienreiz – ohne aber nostalgisch zu sein – bewahrt. Hier ist Italien noch Italien – ohne Jetset und Event-Arenen. Man kann die Marken nur jedem Italienliebhaber sehr ans Herz legen , besonders den schönen Norden mit den alten Städten rund um die alte römische „Via Flaminia“. Pesaro und Urbino und die vielen kleinen Städtchen werden dem Besucher auch lange nach seiner Reise noch in guter Erinnerung verbleiben. Der Glückliche kann bei seinen italienischen Reisen in dieser Region bei Ca-Agostino seine Unterkunft beziehen und wie bei einem familiären Besuch unterkommen. Natürlich ist das gute Essen nur zu empfehlen – es gab vieles für uns Unbekanntes und vieles Bekanntes in unbekannter, aber ebenso köstlicher Form – vielen dank dafür. Und dann gibt es noch die dezenten Tipps und Hinweise für Besuchenswertes und Auszuprobierendes – also ganz toll. Für die landeskundlichen Individualisten und die wirklichen Liebhaber Italiens eine gute Adresse – vielleicht auch für den Aussteiger, der mal ein paar Tage seine liebe Ruhe braucht. Vielen Dank an den lieben Peter Jörg, die treue Hündin Willma und das andere Kreuchende und Fleuchende von Ca-Agostino senden: Monika und Frank aus Markt Schwaben bei München und Petra und Volkmar aus Gera in Thüringen.


45) Werner & Ursel aus Gaimersheim, Deutschland schrieb am 2.September 2008 um 17:54 Uhr:

Grüß Gott Peter,
hat leider lange gedauert, dass ich mich wieder in Ruhe vor den Rechner setzen kann, um endlich einen kleinen Beitrag ins Gästebuch zu schreiben. Wir haben zusammen mit Dir ein paar wunderschöne Tage in der Marche verbringen können, die in der Form für uns ein völlig neues Urlaubserlebnis waren!!! Deine Gastgeberqualitäten gehen weit über das hinaus, was man eigentlich erwarten kann. Die vielen interessanten Gespräche bleiben uns sicher in Erinnerung. Deine praktischen Tipps, was man wie und wo unternehmen kann, haben uns einen sehr vielseitigen Einblick in das Leben in der Marche gegeben. Ich glaube, jeder Reiseführer wäre froh, so kompetente Partner zu haben. Deine Kochkunst ist ja schon viel von anderen Gästen gelobt worden, wir haben das Essen mit Dir genossen. Auswahl, Qualität und Darbietung haben uns jedes Mal ganz positiv überrascht. Die Restaurant-Empfehlungen kannst Du jedem Gourmet weitergeben. Auch wenn das Wetter sehr heiss war, die kleinen Spaziergänge in der Umgebung zusammen mit Wilma waren für mich Entspannung pur. Ich hoffe, es war nicht das letzte Mal, dass wir bei Dir wohnen durften. Wir wünschen Dir alles Gute in der Zwischenzeit und sagen nochmals von ganzem Herzen “DANKE”! Werner & Ursel


44) Ralf Nigmann aus Dortmund, Deutschland schrieb am 20.Juli 2008 um 16:50 Uhr:

Hallo Peter,
wir hätten noch eine Woche bei Dir bleiben sollen! Wir sind im Allgäu richtig schön in den Regen geraten (Grüße an Brigitte und Bernhard, falls sie dies lesen!). Du hast uns eine wunderschöne und erholsame Zeit bereitet – dafür nochmals vielen Dank! Das Montefeltro ist wirklich nicht nur eine Reise wert. Wir hatten das Gefühl, wirklich in Italien zu sein und nicht nur in einer Touristenattraktion. Wir haben es genossen, uns von Dir bekochen zu lassen und da brauchst Du Dich wirklich nicht zu verstecken. Das gemeinsame Essen mit Dir und den anderen Gästen war die perfekte Abendbeschäftigung. Und dass Du Dir da immer wieder interessante Kombinationen einfallen lässt, macht es auch ein bißchen spannend. Danke auch für Deine guten Tipps und Infos zu Ausflugs- und Wandermöglichkeiten, auch wenn es fast schon zu gutes Wetter war, um lange Touren zu unternehmen. Besonders in Erinnerung bleiben wird uns auch unsere Exkursion mit Antonio nach Urbino und in die Geschichte des Montefeltro. Was er uns an diesem Tag vermittelt und klar gemacht hat, das hätte kein Reiseführer so gekonnt. Bitte grüße Antonio noch einmal ganz herzlich von uns! Und natürlich auch Wilma! Gut erholt und voller Eindrücke gehen wir wieder an unsere Arbeit und wünschen Dir erst einmal alles Gute und uns hoffentlich eine weitere Gelegenheit, in Deinem Refugium einkehren zu können. Birgit und Ralf


43) Jutta Rinkl aus Straubing – Niederbayern schrieb am 13.Oktober 2007 um 12:18 Uhr:

Hallo Peter,
für die wunderbare und wunderschöne Zeit bei Dir möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken. Wir sind schon viel herumgekommen, aber bei Dir hat es uns bis jetzt am besten Gefallen. Nicht nur die tolle Umgebung, sondern das ganze Ambiente das wir dort während unserer kurzen Zeit erleben durften, wird uns immer in Erinnerung bleiben. Der Alltagsstreß hat uns wieder und so bleibt uns “leider” nur die Erinnerung an die wunderschöne Zeit bei Dir. Deine Gastfreundschaft und Deine Kochkunst vermissen wir (schon alleine das leckere Brot zum Frühstück!!!! und den leckeren Schnaps!! – kann ich hier evtl. das Rezept erhalten???). Auch die tollen Tipps für die Gestaltung der einzelnen Urlaubstage. Du nimmst Dir für jeden Deiner Gäste sehr viel Zeit und gehst auf die Wünsche jedes Einzelnen ein. Auch die Unterbringung mit unserem Hund in dem kleinen Häuschen war für uns (und auch unseren Hund) ein Erlebnis. Bei unseren Spaziergängen mit unserem Hund denken wir immer wieder an die tollen Morgen- und Abendwanderungen zusammen mit Wilma. Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und hoffen auf ein Wiedersehen. Viele liebe Grüße aus dem sonnigen, aber kalten Straubing Jutta, Rene´und Samy
Kommentar: Hat etwas gedauert, inzwischen ist das Rezept Online unter:

Prosit!


Für das vollständige Gästebuch und für neue Einträge verwenden Sie bitte:


“Rundherum zu empfehlen”

“Wunderschöne Lage. Gemütliche Atmosphäre. Viele nützliche und interessante Tipps zu Ausflügen in der Umgebung (die beiden Hundebesitzer waren begeistert von den Badestellen, die sie ohne Peter nie gefunden hätten). Und last but not least: topp Frühstück und ein Abenmenü am Tisch des Gastgebers – zum niederknien! (auch die beiden Vegetarier am Tisch bekamen leckerste Hauptspeisen).

Mein Highlight (neben den kulinarischen Genüssen): das kleine Theater in der Burg von Sassocovaro.”

September 2015, (Traum-Ferienwohnungen 5***** von 5)

Nadia und Toni - Space


“Es war ein wunderschöner Urlaub, leider hat uns das Wetter einen Streich gespielt, aber dank Peter haben wir tolle Ausflüge unternommen, er stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Die gemeinsamen Abendessen waren eines der Höhepunkte, der Hausherr versteht es, seine Gäste zu verwöhnen. Alles in allem ein sehr gelungener und erholsamer Urlaub.

Vielen dank lieber Peter.”

September 2015, (Traum-Ferienwohnungen 5***** von 5)

Heiko und Judy - Liberty


“Wunderbare Tage
Vielen Dank für die erholsamen Stunden und die wirklich hilfreichen Tipps für unsere Ausflüge in die ‘Wildnis’, die wir in den Marken angetroffen haben. Wir schwärmen allen von unseren schönen Tagen und dem leckeren Essen bei Dir vor.

Liebe Grüße Kerstin und Sven”

August 2014, (Tripadvisor 5*****)

Kerstin und Sven - Noblesse


“Eine Oase meditativer Ruhe
Ca’Agostino ist ein gastfreundlicher Ort, von Peter Jörg freundlich und unaufdringlich gepflegt und gehegt. Wir wohnten in Zimmer Liberty: hell, freundlich, mit Moskitonetz – hilfreich gegen die Mücken. Morgens Frühstück unter der Pergola. Abends köstliche Abendessen, von Peter Jörg nach Absprache mit uns vorbereitet. Ein Ort zum Entspannen, voller Ruhe und wunderschöner Aussicht inmitten der Natur. In einem Umfeld, das zu zahlreichen historischen und kulturellen Entdeckungen einlädt – in den touristisch etwas abseits der üblichen Pfade gelegenen Marken.”

Juli 2015, (Traum-Ferienwohnungen 5***** von 5)

Nötzel - Liberty


“Peter was a very welcoming and informative host – he is obviously passionate about the area and gave us some very good tips for places to go/eat. The place itself is stunning, waking up to the view every morning and drifting off to sleep to the sound of nightingales was idyllic. Being isolated, it is a little on the rustic side – so if you’re looking for 5 * accommodation, this might not be the place for you – but it is worth it for the views and the feeling of isolation. Peter made us feel very comfortable, and went out of his way to assist in any way he could.”

Maggio 2015 (AirBnB)

Emanuelle - Liberty


“Questo posto è stato una piacevole sorpresa; la casa è posta in posizione panoramica, immersa nel verde e lontana da tutti i rumori. Di aspetto modesto a prima vista, nasconde camere grandi e pulite, ottime colazioni preparate a base di marmellate fatte in casa e servite con cortesia. E’ stato bello vivere due giorni in questo bel paesaggio.

Mauro e Silvia”

Aprile 2012

 

Mauro - Liberty


“Per arrivare a Ca’ Agostino c’è una piccola strada sterrata. Però dopo esserci chieste più volte se fosse la strada giusta, siamo arrivate e ne è valsa la pena. La camera era ampia e ben tenuta, con un bagno adorabile. Il bed & breakfast è in mezzo alla natura e al mattino Peter ci ha servito la colazione in un tavolo all’aperto, in mezzo ai fiori e alle piante. L’host è molto gentile e disponibile e fa delle ottime marmellate.”

Giugno 2015, (AirBnB)

Giulia - Space


“This is the 2nd time I have visited Peter at his fantastic bed and breakfast and was so glad I did. If you are after a place to relax in with enough conveniences to live as you normally do but without the distractions that you usually face (i.e the internet is open if you need, but do you need!?). Then this is the place to enjoy some quality time. Your host Peter will do everything possible to ensure your stay is perfect, and will give you advice on local areas, places to visit and things to do.”

A Munns - Liberty


“Dear Peter, We will remember the lovely nights in your house in july, and specially the diners, (you are really a very good cook!), the fantastic views from your terrace and the nice towns and villages in the surroundings. After that, we have visited the majella and gran sasso mountains, and returning by visiting mantova and the region in France above Basel. (With the wonderful Le Corbusier chapel in Ronchamp). We haven’t seen everthing (and we love it) so there is reason enough to come back once. Thank you, and hope to see you once again, (and always welcome in Belgium)”

Marc J - Belgium - Room Type


“Peter has amazing life experience, is an excellent (and efficient!) cook, and takes great care of his guests. We and my parents from China enjoyed our stay at his mountain house on the hill. His guest rooms are beautifully decorated with original details. Peter made us an international dinner the last night which was very tasty! His insights of the region is deep and gave us really good advice on what to see.”

Avan Yan - Room Type